Wasserturm Neumühle

Der Wasserturm Neumühle wurde 1889 vom Schweriner Baumeister Carl Benduhn auf dem 86,1 Meter hohen Weinberg errichtet. Er ist das älteste technische Bauwerk der öffentlichen Wasserversorgung in Schwerin, das noch in Betrieb ist.

Nach umfangreichen ► Sanierungsarbeiten ist der 22,5 Meter hohe Wasserturm mit seinen 350 Kubikmeter fassenden Wasserbehälter wieder für Besichtigungen zugänglich. So finden jedes Jahr am zweiten Sonntag im September zum Tag des offenen Denkmals Besichtigungen statt.